Menu

Bananen Shake

Bananen-shake

Der Bananen Shake ist perfekt für zwischendurch oder auch nach dem Training. Manchmal “esse” ich ihn auch zum Frühstück z.B. wenn ich mir etwas mitnehmen möchte. Allerdings finde ich ein Frühstück-to-go nicht besonders gemütlich und bevorzuge immer ein Frühstück Zuhause.

Für den Shake verwende ich gerne Bananen, die schon leicht bräunlich sind und brauche daher keine zusätzliche Süße. Je reifer die Bananen sind, desto süßer wird der Shake. Wenn dir die Süße aus Bananen nicht ausreicht, kannst du zusätzlich mit etwas Ahornsirup nachhelfen. Der leicht herbe Geschmack von Ahornsirup harmoniert sehr gut mit der süßen Banane. Auch Datteln kannst du zum Süßen wunderbar mit in den Mixer schmeißen! Allerdings enthält der Shake schon mit der Banane und der Milch nicht wenig Zucker. Bei der Milch kannst du entscheiden was dir am besten schmeckt. Ob Hafer-, Mandel- Kokos- oder Kuhmilch, das kannst du gerne variieren.

Für den Bananen Shake brauchst du:

  • 2 am besten sehr reife, braune Bananen
  • 500 ml Milch bzw. Pflanzenmilch: Ich kann hier Hafer- und Mandelmilch sehr empfehlen. Reismilch oder Sojamilch passt meiner Meinung nach geschmacklich nicht optimal.
  • Vanilleextrakt: Noch besser ist natürlich eine richtige Vanilleschote. Falls du weder Vanilleextrakt noch Vanilleschote Zuhause hast, kannst du auch Vanillezucker verwenden.
  • 2 EL Naturjoghurt: Das macht den Shake etwas cremiger. Besonders, wenn man den griechischen Joghurt nimmt (bzw. Joghurt griechischer Art). Bei fast 10 % Fettgehalt verstehst du warum…
  • 1/2 TL Zimtpulver oder auch gerne mehr, wenn du Zimt liebst.
  • 1 TL Nussmus: Erdnuss und Banane passt wirklich gut. Du kannst aber jedes andere Nussmus verwenden. Oder es einfach weglassen.

Bananen Shake

Gang: SnacksSchwierigkeit: Einfach
Portionen

2

Portionen
Gesamtzeit

5

Minuten

Cremiger Bananen-Shake mit Zimt. Perfekt als Snack zwischendurch!

Zutaten

  • 2 reife Bananen

  • 500ml Milch oder Pflanzenmilch

  • ½ TL Vanilleextrakt

  • 2 EL Naturjoghurt

  • 1/2 TL Zimtpulver

  • 1 TL Nussmus (optional)

  • Optional: 1 TL Ahornsirup

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Den Shake in einem Glas servieren und mit etwas Zimt toppen.

Notizen

  • Die Kombi Banane und Erdnussmus ist sehr empfehlenswert. Ihr könnt für intensiveren Erdnussgeschmack auch mehr als einen Teelöffel hinzugeben.

Empfohlene Beiträge:

Saftiges Dinkel-Bananenbrot mit Heidelbeeren

Holunderblütensirup selbstgemacht

No Comments

    Leave a Reply