Menu

Zucchini-Rührei mit Rucolasalat

Zucchini-Rührei mit Rucolasalat
Zum Rezept springen

Das Zucchini-Rührei mit Rucolasalat enthält reichlich Proteine und eine Extraportion Vitamin C! Diese schnelle Mahlzeit ist sättigend und trotzdem super leicht. Perfekt für ein schnelles, gesundes Abendessen. Dazu passt wunderbar eine Scheibe Vollkornbrot.

5 Gründe zum Nachkochen:

  • Das Gericht ist total schnell fertig und absolut einfach
  • Du benötigst nur 8 Zutaten und wenige Gewürze
  • Die meisten Zutaten hat man meistens sowieso schon Zuhause
  • Das Gericht ist gut zum Mitnehmen geeignet. Dafür solltest du das Dressing aber in einer separaten Box aufbewahren und erst kurz vorm Essen über den Salat geben.
  • Durch die Zwiebel, die Zucchini und den Käse wird das Rührei zu einem richtigen Geschmackserlebnis!

Darum ist Rucola gesund!

Rucola, auch Rauke genannt, ist reich an Beta-Carotin und Vitamin C. Zum Vergleich: 100 Gramm Orangen enthält 51 Milligramm Vitamin C, wohingegen 100 Gramm Rucola 62,5 Milligramm enthalten!¹ Vitamin C wird zum Beispiel für den Aufbau von Kollagenfasern benötigt und wirkt antioxidativ.

Darüber hinaus enthält Rucola noch eine ordentliche Portion Calcium, nämlich 160 Milligramm pro 100 Gramm.¹ Calcium ist gut für Knochen und Zähne, spielt aber auch eine große Rolle bei der Reizweiterleitung des Nervensystems!

Tipp für das perfekte Omelette

Habt ihr euch schonmal gewundert wie man eigentlich ein perfektes Omelette als Ganzes in der Pfanne zubereitet? Rührei wird ja zerkleinert und ist daher einfacher zuzubereiten.

Meistens ist das Problem, dass die Eiermasse nur von einer Seite richtig gekocht wird. Auf der Oberseite ist das Omelett noch weich und zerfällt, sobald man versucht es zu wenden.

Wie kann man das verhindern?

Der Trick: Einfach einen Deckel verwenden! So bleibt die Hitze in der Pfanne und die Eier werden auch oben fest. So lässt sich das Omelette in einem Stück ganz leicht wenden!

Wie wäre es mit weiteren gesunden Rezepten?

  • Bunte Falafel-Quinoa-Bowl mit fruchtigem Dressing
  • Vegetarische Asia-Nudeln

Wenn dir meine Rezepte gefallen, hinterlasse gerne einen Kommentar oder folge mit auf Instagram und Pinterest!

Zucchini-Rührei mit Rucolasalat

Gang: RezepteSchwierigkeit: Einfach
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

10

Minuten
Gesamtzeit

20

Minuten

Gesunde Mahlzeit mit reichlich Proteinen und Vitamin C.

Zutaten

  • 4 Eier

  • 2 Handvoll Rucolasalat

  • 1 Zwiebel

  • 1/2 Zucchini

  • 4 kleine Tomaten

  • 1 EL Öl zum anbraten

  • 2 EL Sonnenblumenöl für das Dressing

  • 1 EL Balsamico-Essig

  • Etwas geriebener Käse nach Wahl

  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die halbe Zucchini waschen, längs halbieren und in kleine Halbkreise schneiden. Die Tomaten vierteln und den Salat waschen.
  • Die Zwiebel mit einem Esslöffel Öl glasig dünsten und anschließend die Zucchini-Scheiben hinzugeben.
  • Die Eier in ein Gefäß geben und mit einer Gabel aufschlagen, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben.
  • Wenn die Zucchini-Scheiben angebraten sind die Eiermasse hinzufügen, kurz stocken lassen, den Käse hinzugeben und dann umrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Das Rührei auf einem Teller platzieren und den Rucola mit den Tomaten dazugeben. Das Sonnenblumenöl, den Balsamicoessig sowie Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat träufeln.

Notizen

    Quellen:

    ¹https://naehrwertdaten.ch/