Menu

Veganer Karottenkuchen | zuckerreduziert

Saftiger Karottenkuchen
Zum Rezept springen

Veganer Karottenkuchen – Dies ist ein tolles Rezept für alle, die vegan essen möchten und gleichzeitig den Zuckerkonsum reduzieren wollen. Dieser Kuchen

  • ist super saftig durch die darin enthaltenen Früchte
  • kann leicht zubereitet werden
  • enthält insgesamt nur ca. 50 Gramm Zucker
  • wird mit aromatischem Dinkelmehl gebacken
  • ist vegan und somit auch vegetarisch

Veganer Karottenkuchen – Enthält nur wenig Zucker

In den Karottenkuchen kommen nur 30 Gramm brauner Zucker. Die restliche Süße kommt aus Früchten. Das heißt natürlich nicht, dass diese keinen Zucker enthalten. 60 Gramm Apfelmus enthalten circa 9 Gramm und eine Banane ungefähr 14,5 Gramm Zucker. Das macht insgesamt 53,5 Gramm Zucker. Das liegt deutlich unter dem Zuckergehalt anderer (Karotten)Kuchen, die oft 150 bis 250 Gramm des süßen Stoffs enthalten.

Ist Fruchtzucker gesünder als “Haushaltszucker”?

Zwar hört sich natürliche Süße oder Fruchtzucker gesund an, jedoch ist diese Annahme falsch. Die Fruktose in größeren Menge führt – wie beim Haushaltszucker – ebenfalls zu Übergewicht und damit verbundenen weiteren Erkrankungen. Außerdem fördert die Fruktose die Fetteinlagerung in der Leber, was zu einer Fettleber führen kann.² Fruchtzucker wird aufgrund der hohen Süßkraft auch gerne genommen, um industriell hergestellte Lebensmittel zu süßen. Lies hierzu gerne einmal meinen Artikel über “versteckten” Zucker in Lebensmitteln.

Warum mir der vegane Karottenkuchen besser schmeckt

Auch wenn ich mich nicht rein vegan ernähre, muss ich gestehen: Der beste Karottenkuchen, den ich jemals gegessen habe, war tatsächlich vegan! Ich habe ihn damals in einem kleinen Studentencafé gefunden und fand ihn besonders saftig. Die Karotten machen den Kuchen ja grundsätzlich schon einmal saftig. Allerdings tragen Apfelmus und Banane auch noch dazu bei. Mit Hafermilch und Speiseöl kann der Kuchen kaum saftiger werden. Und dennoch: Matschig wird der Kuchen nicht!

Kennst du schon einige meiner anderen Kuchenrezepte?

Veganer Karottenkuchen | zuckerreduziert

Rezept von isabelleGang: Süßes.Schwierigkeit: Einfach
Portionen

8

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

1

Stunde 
Gesamtzeit

1

Stunde 

15

Minuten

Veganer, super saftiger Karottenkuchen mit nur wenig Zucker.

Zutaten

  • 1 Bio Zitrone

  • 300 ml ungesüßte Hafermilch

  • 350 g Dinkelmehl

  • 1,5 TL Natron

  • 1,5 TL Backpulver

  • 60 g Apfelmus

  • 1 reife Banane

  • 100 g gemahlene Mandeln

  • 3 Karotten (=ca. 200 geriebene Karotte)

  • 2 TL Zimt

  • 30 g braunen Zucker

  • 100 ml geschmacksneutrales Speiseöl

  • 1 Msp. Muskatnuss

Zubereitung

  • Die Zitrone halbieren und auspressen. Den Saft der Zitrone in ein Gefäß mit der Hafermilch und dem Speiseöl geben. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Das Mehl mit Natron, Backpulver, Zimt und Muskatnuss in einer Schüssel mischen. Zucker und die Mandeln untermischen.
  • Die Öl-Zitrone-Haferdrink-Mischung in die Schüssel mit dem Mehl geben und mit einem Handmixer gut verrühren. Anschließend das Apfelmus und den Bananenbrei untermischen.
  • Die Karotten waschen, schälen und in feine Streifen reiben. Anschließend zum Teig dazu geben und untermischen.
  • Im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 60 Minuten backen.

Notizen

  • Fruchtzucker ist nicht gesünder als Haushaltszucker!

Quellen:

¹https://fdc.nal.usda.gov/

²Geidl-Flueck B, Hochuli M, Németh Á, Eberl A, Derron N, Köfeler HC, Tappy L, Berneis K, Spinas GA, Gerber PA. Fructose- and sucrose- but not glucose-sweetened beverages promote hepatic de novo lipogenesis: A randomized controlled trial. J Hepatol. 2021 Jul;75(1):46-54. doi: 10.1016/j.jhep.2021.02.027. Epub 2021 Mar 6. PMID: 33684506.

2 Comments

  • Marga
    9. Januar 2023 at 21:18

    Hallo, ich habe schon verschiedene Rezepte ausprobiert und bin immer wieder begeister. Marga

    Reply
    • isabelle
      10. Januar 2023 at 19:24

      Das freut mich sehr liebe Marga! 🙂

      Reply

Leave a Reply